Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

DVB-T2 HD: Wir retten Ihren TV-Empfang!

30. Juni 2017 / no comments, on Blog

In diesen Tagen endet für viele DVB-T2-Zuschauer die dreimonatige Gratisphase von Freenet TV für die verschlüsselten Privaten. Fortan werden die aktuell 19 Privatsender wie RTL, Sat.1, ProSieben und Co. über DVB-T2 HD nur noch kostenpflichtig und verschlüsselt in HD-Qualität zu sehen sein. Eine unverschlüsselte Ausstrahlung in SD-Qualität wie über Satellit, im Kabel und via IPTV gibt es nicht. Wer also kein gültiges Senderpaket gebucht hat, kann nur noch die frei empfangbaren Öffentlich-Rechtlichen von ARD, ZDF etc. sowie wenige kleine Privatsender sehen. Probleme bereitet DVB-T2 aktuell in Form lokaler und vereinzelt auftretender Empfangsschwierigkeiten, die Klötzchenbildung oder das Einfrieren des Bildes zur Folge haben. Wie einfach diese Empfangsschwächen bei betroffenen Receivern und TVs in weniger als zehn Minuten behoben werden können und sich der Funktionsumfang etwa um das Internetportal Freenet TV connect erweitern lässt, zeigen wir in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Write a Reply or Comment:


*