Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Interview mit „Das Erste“,“ZDF„ und „Mediengruppe RTL“

30. Juni 2017 / no comments, on Blog

Dem klassischen linearen Fernsehen stehen wohl harte Zeiten bevor. Streaming-Anbieter wie Amazon, Netflix und DAZN erzielen nicht allein enorme Wachstumsraten, sondern kaufen mit prall gefüllten Kassen Rechte für attraktive Inhalte – angefangen von populären Serien und Filmen bis hin zu neuerdings auch Live-Sport – und greifen damit das traditionelle Fernsehen an. So hat das ZDF kürzlich erst den Rechtepoker für die Übertragung von begehrten Champions-League Spielen ab der Saison 2018/2019 verloren. Und auch beim neuen UHD-Fernsehen (mit HDR) haben die Streaming-Anbieter die Nase vorn. Wir sprachen mit Vertretern des Ersten Deutschen Fernsehens, des ZDF und der Mediengruppe RTL über die Zukunft des Fernsehens.

Write a Reply or Comment:


*