Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Samsung HW-K950 vs. Philips Fidelio B8

23. Dezember 2016 / no comments, on Blog

Viele Heimkinosysteme versprechen echten Raumklang, doch eine Richtung blieb dabei bislang stets außen vor, nämlich der Klang von oben. Dolby Atmos heißt das neue Tonformat, das erstmals echten 3D-Sound mit von der Zimmerdecke kommenden Effekten verspricht und somit eine Revolution des Heimkinoklanges herbeiführt. Wer jetzt einen hohen Aufwand und Platzbedarf aufgrund zahlreicher Lautsprecher befürchtet, kann diese Bedenken getrost beiseite wischen, denn mit der Samsung HW-K950 und der Philips Fidelio B8 gibt es nun in der Preisklasse ab 999,- Euro zwei kompakte Soundbars mit Dolby Atmos-Unterstützung, die kinderleicht und schnell eingerichtet sind.

Samsung HW-K950

Die Samsung HW-K950 verfügt neben dem drahtlosen Subwoofer auch über zwei kompakte Surround-Lautsprecher. Das Design der Soundbar ist klassisch gehalten. Mit einer Länge von 121 Zentimetern eignet sie sich besonders für TV-Geräte mit einer Bildschirmdiagonale von 55 Zoll. Hinsichtlich der Übertragungstechnologien unterstützt die HW-K950 Bluetooth, aber nicht NFC und AirPlay. Über ein integriertes WLAN-Modul ist eine Netzwerkeinbindung möglich. Die HW-K950 lässt sich außerdem mit weiteren Samsung-Lautsprechern in ein Multiroom-System einbinden.

Philips Fidelio B8

Die Philips Fidelio B8 verzichtet anders als die Samsung HW-K950 auf Surround-Lautsprecher und besteht somit aus einer Soundbar und einem drahtlosen Subwoofer. Obwohl die Soundbar mit knapp 106 Zentimetern etwas kürzer als die HW-K950 …

Write a Reply or Comment:


*