Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

So testen wir: Elektronische Programmzeitschriften

31. Juli 2017 / no comments, on Blog

Elektronische Programmzeitschriften (EPGs) – häufig auch Programmführer oder einfach Guides genannt – sind bei den meisten Fernsehern und Set-Top-Boxen ein fester Bestandteil der Software-Ausstattung. Deshalb fließen diese auch in die Bewertung dieser beiden Gerätegruppen ein. Zum einen sind EPGs ein Ersatz für die klassische gedruckte Programmzeitschrift und geben dem Zuschauer mit wenigen Tastendrücken einen schnellen Überblick über das laufende Programm und nachfolgender Sendungen, zum anderen kann sein Funktionsumfang je nach Hersteller und Modell weit über den einer Programmzeitschrift hinausgehen. Je besser ein EPG mit Extras ausgestattet ist, umso mehr Bedienkomfort bietet er dem Zuschauer. Solche Features können von einer Suchfunktion und Genreansicht über eine Live-Vorschau des laufenden Programms bis hin zu einer schnellen und einfachen Aufnahme-Programmierung per Tastendruck reichen. Auch die Art und der Umfang der beschreibenden Texte (und Bilder) zu einzelnen Sendungen sowie die maximale Vorschauzeit sind wichtige Merkmale eines EPG. In diesem Teil unserer Reihe „SATVISION inside“ zeigen wir anhand mehrerer exemplarischer Programmführer auf, worauf es uns beim Testen von Fernsehern und Receivern ankommt und was einen guten EPG ausmacht.

Write a Reply or Comment:


*