Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Tele Columbus: Ergebnisse des 1. Quartals 2017

22. Mai 2017 / no comments, on Blog

Die Tele Columbus AG hat ihre vorläufigen Ergebnisse für das erste Quartal im laufenden Geschäftsjahr 2017 veröffentlicht. Die positiven Zahlen wie um 4,3 Prozent auf 121 Millionen Euro gesteigerte Umsätze und Investitionen in Höhe von fast 22 Millionen Euro in Infrastruktur und Innovationen sind belege für den Wachstumskurs des drittgrößten Kabelnetzbetreibers in Deutschland.

 

Zum 31. März 2017 blieb die Basis der angeschlossenen Haushalte der Tele Columbus Gruppe stabil bei 3,6 Millionen. Die Zahl der Kabelanschlussverträge belief sich auf 2,4 Millionen, während die Zahl der Premium TV Verträge auf 430.000 stieg.

„Parallel zur fortschreitenden Integration von primacom und pepcom, zur laufenden Migration unserer Systeme sowie zu unserem kürzlich gestarteten, umfangreichen Re-Branding Projekt läuft unser Tagesgeschäft sehr erfolgreich. Mit dem Umsatzwachstum im ersten Quartal und der überproportionalen Steigerung des Normalisierten EBITDA sind wir daher sehr zufrieden”, so Ronny Verhelst, Vorstandsvorsitzender der Tele Columbus Gruppe. „Unser Ziel ist es, das Unternehmen als starken neuen Angreifer im Markt aufzustellen, um die zahlreichen Chancen in unserer Branche zu nutzen – und die erfolgreichen Ergebnisse zeigen, dass wir dabei auf dem richtigen Weg sind.”

Zu den Highlights des vergangenen Geschäftsjahres zählt der Start von advanceTV, einer 4K-fähigen TV-Plattform mit Streaming, Video-on-Demand-Angeboten und einer neuartigen intuitiven Bedienung.

Quelle: www.telecolumbus.com

Write a Reply or Comment:


*