Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Televes H20FLEX im Spezial-Test

24. Februar 2017 / no comments, on Blog

Wer bei der Einrichtung von TV-Anlagen auf professionelles Equipment angewiesen ist, dem bietet Televes mit dem H30FLEX ein kompaktes Messgerät für Satellit, Kabel und DVB-T(2), welches dank seiner robusten Bauweise auch für Arbeiten im Freien bestens geeignet ist. Der Clou dabei: Die Empfangswege können flexibel per Software-Lizenz freigeschaltet werden. Das robuste Messgerät mit 2,8“ TFT-Farbdisplay und 400 MB Datenspeicher für rund 50.000 Messwerte unterstützt eine Vielzahl an Messparametern und bietet unter anderem vorinstallierte Kanallisten sowie ein Ampel-System zur Beurteilung der Signalgüte. Wir haben das ab rund 1.100,– Euro erhältliche H30FLEX ausführlich getestet.

Verfügbar sind je nach Empfangsart die Modelle H30S2T für DVB-S2 und DVB-T, H30S2T2 (DVB-S2/T2) und H30S2CT2 (DVB-S2/C/T/T2). Getestet haben wir die ebenfalls erhältliche Variante für Sat- und Kabelempfang H30S2C. Preislich bewegen sich die Modelle zwischen rund 1.100,– und 1.300,– Euro. Die nachträgliche Freischaltung eines erworbenen Empfangswegs erfolgt softwareseitig per PIN-Code, der von Televes auf Bestellung zugeschickt wird.

Lieferumfang und Zubehör

Im Lieferumfang enthalten ist ein USB-OTG-Kabel, ein 12V-Netzteil, ein Ladekabel fürs Auto, verschiedene Adapter für den Antenneneingang, ein Tragegurt sowie eine Kurzanleitung. Als optionales Zubehör wird die Schutztasche H30-T angeboten, die für rund 55,– Euro erhältlich ist. Für das Auslesen der Datalogs oder die Erstellung von Kanallisten und für weitere Funktionen wie Firmware-Updates wird ein kostenloses Web-Interface bereit gestellt. Wie das aufgerufen werden kann, erläutern wir imTestbericht.

Gehäuse und Bedienung

Das Kunststoffgehäuse des Televes H30FLEX ist kompakt und sehr robust verarbeitet. Zum Schutz vor Beschädigungen sind die Seiten zusätzlich verstärkt und auch die obere Seite mit dem RF-Anschluss ist mit weiteren Schutzelementen versehen. Auf der Vorderseite befindet sich das 2,8“-Farbdisplay und ein übersichtliches Bedienpanel mit asreichend großen Tasten. Wie sich das Prüfinstrument im Einsatz bewährt und wie sich die Bedienung gestaltet, geht aus unserem ausführlichen Testbericht hervor.

Funktionen

Mit dem H30FLEX werden nützliche Tools wie ein Echtzeit-Spektrumanalyzer und ein Signalton geboten. …

Write a Reply or Comment:


*