Checkout
(0 items )
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

„Terra X: Mythos Wolfskind“ erste UHD-Produktion des ZDF

24. März 2016 / no comments, on Blog

Die UHD-Technologie mit 3.840 × 2.160 Bildpunkten und einer vierfach höheren Auflösung als Full HD 1080p gilt derzeit als wichtiger Wachtumstreiber der Consumer Electronics-Branche. Viele 4K-TVs und UHD-Receiver sowie 4K-Boxen sind bereits auf dem Markt und auch die Zahl der verfügbaren UHD-Inhalte steigt weiter. Neuester Content-Lieferant ist das Zweite Deutsche Fernsehen (ZDF): Der Sender startet unter dem Arbeitstitel „Terra X: Mythos Wolfskind“ seine erste UHD-Produktion samt „7.1 plus 4“-Tonmischung für Surround-Sound auch von oben. Erstmals wird damit eine Folge der Terra X Dokureihe im ultrahochauflösenden 4K-Format und als 360-Grad-Film für Virtual Reality-Anwendungen produziert.

Gerade noch rechtzeitig, kurz vor Redaktionsschluss erreichten uns die ersten Bilder vom Dreh in Indien, die das bildgewaltige 4K-Spektakel bereits erahnen lassen und einen Einblick in die faszinierende Welt der 4K-Produktionstechnik ermöglichen. Inhaltlich dreht sich die 4K-Folge der Terra X Dokureihe um sogenannte Wolfskinder, die ausschließlich mit Tieren aufwachsen. Zu sehen sein wird die rund 45-minütige 4K-Folge per Stream und Download ab Ende Mai/Mitte Juni, Teile davon schon früher. In unserem Bericht gewähren wir einen Blick hinter die Kulissen und zeigen, in welche (Daten-)Dimensionen sich das ZDF begeben hat.

Write a Reply or Comment:


*